Kaufen
Rufen Sie mit dem Schalter Ihr reguläres email Formular auf. Geben Sie Ihre Bestellung dort formlos ein. Bitte vergessen Sie nicht Ihren Namen und die Rechnungs- und Lieferadresse. Schicken Sie das email ab.
Klimachaos. Der Zusammenbruch der ökologischen Systeme und das Ende der Industriegesellschaft
Home Kontakt
       
        Hans-Peter Vogt
        vogt multimedia & tour
        Produkte, Dienste & Infos
        rund um die Fahrradtour

        www.fahrrad-dvd.de
        Erlenweg 18
        64354 Reinheim
Klimachaos
Der Zusammenbruch der ökologischen Systeme und das Ende der Industriegesellschaft
 Ökologischer Roman - eine spannende Erzählung um den Klimakollaps, die auf wissenschaftlicher Forschung basiert
ein spannendes Buch
Hardcover in Schutzhülle
300 Seiten, Preis 19,90 € (*)
 inkl. Mwst zuzügl Versand  
Kurzbeschreibung:
Der Klimawandel ist nicht mehr aufzuhalten, denn dieser "Point of no Return" ist durch den ständigen Raubbau und die Verunreinigung von Luft, Erde und Wasser längst überschritten.
Die Folge ist eine Überhitzung des Klimas, das Abschmelzen der Pole und des Perma-frostes, eine Verschiebung der Klimazonen, und eine ständige Gefahr durch unvorhersehbare Wetterphänomene, die als Global Weirding bekannt sind. Insekten, Milben und Seuchen bedrohen alles Leben auf der Erde. Die Menschheit muss reagieren, und sie entwickelt Strategien des Überlebens...
Die Biologin Josefina, der Deich- und Schleusenbauer Claudio und die Journalistin Katie stehen im Mittelpunkt der spannenden Erzählung,  die in ihrem Mittelteil eine Fülle von verschiedenen Bedrohungen der Menschheit auflistet, und gleichzeitig Ansätze aufzeigt, um dieses Chaos zu überwinden.
Wenn der Point of no Return erst einmal überschritten ist, dann gibt es kein Zurück mehr. Der Roman zeigt auf, was uns drohen kann, selbst wenn die Menschheit zu einem schnellen Umdenken fähig wäre. Dabei ist das Szenario durchaus realistisch. Warnungen gibt es genug. Angefangen bei der Studie des Club of Rome bis zu neueren Studien des Weltklimarates und der NASA.
Auch der in diesem Buch vorgegebene Zeitrahmen könnte durchaus realistisch sein. Schon jetzt wird befürchtet, dass der Meeresspiegel im Jahr 2030 um etwa einen Meter höher sein wird als im Jahr 2015. Eine weltweite Erhöhung der Temperatur von nur 2 Grad ist schon ein kleiner Gau, eine Erhöhung um 5 oder gar um 10 Grad wäre ein weltweiter Kollaps mit verheerenden Folgen für die Landwirtschaft und die natürlichen Trinkwasserresourcen.
Neuere Untersuchungen sprechen sogar von der Möglichkeit, dass sich der Meeresspiegel um bis zu 60 Meter anheben könnte, und dass weite Teile der Erde unter einem ständigen Mantel aus Nebel begraben werden, hervorgerufen durch die enorme Verdunstung, durch die Erhöhung der Temperatur und durch aufgeheizte Ozeane.
Unsere Empfehlung : Unbedingt lesen
Klimachaos
ISBN   978-3-942652-35-3  -  Verkauf über diese Seite nur an Privat, zuzüglich 3,00 € Porto (in Deutschland) und 6,-- € Porto (für Schweiz / Österreich / Benelux / Lichtenstein).
Mehr zum Buch: Das Buch basiert zwar auf wissenschaftlichen Erkenntnissen und Annahmen, aber kein Mensch kann wirklich in die Zukunft sehen. Das Buch basiert deshalb auch weitgehend auf Annahmen. Der hier vorgegebene Zeitrahmen kann so, oder auch anders ablaufen. Ob die Menschheit sich wirklich zu einer art kollektiver Hilfeschrei erhebt (wie in dem Buch dargestellt) und gemeinsame Maßnahmen zur Rettung der Welt ergreift, muss vorsichtig bezweifelt werden. Machtgier und Unvernunft können grenzenlos sein. Beispielhaft erleben wir das heute an den Machtkämpfen zwischen den verschiedenen Blöcken innerhalb des Islam, aber auch zwischen USA, Europa, China und Russland kann sich ein neuer Konflikt anbahnen, der die weltweiten Machtverhältnisse völlig umkrempelt. Möglicherweise durch neue Kriege, aber vor allem wegen der Verfügbarkeit über natürliche Resourcen wie Wasser, Öl, Gas, Kohle, Erze und vor allem um die Grundnahrungsmittel der Weltbevölkerung: Weizen, Mais, Reis und Kartoffeln.
Schon der letzte Bericht des Weltklimarates geht von dem drohenden Untergang der Industriegesellschaften aus, hervorgerufen durch reale Machtverschiebungen und Umwelteinflüsse. Das Buch greift dieses Thema auf und verknüpft es mit natürlichen Ereignissen durch Vulkanausbrüche und Erdverschiebungen, die schon immer eine permanente Bedrohung dargestellt haben, und die über uns kommen können, wie biblische Katastrophen. Schauen wir einmal in der Geschichte zurück, so sind Dürren und Anstiege der Temperatur, sowie Eiszeiten schon immer eine Bedrohung für die Menschheit gewesen. Denken wir nur einmal an die Kreise der Nazka in Südamerika (die uns etwas über das Aussterben einer ganzen Hochkultur durch einen natürlichen Klimawandel erzählen), an die legendäre Stadt Runghold in Friesland oder an Dürren im Mittelalter oder zu Zeiten der Nomaden. Die Steppenvölker des Dschingis Khan wären wohl nie aufgebrochen, um die Welt zu beherrschen, wenn nicht Trockenheiten zu einer Lebensgefahr für eine ganze Bevölkerungsgruppe geworden wären.
Anders als solche natürlichen Schwankungen der Klimawerte (Beispiel: Aussterben der Urwaldechsen / Eiszeit) ist das beginnende Klimachaos von heute hausgemacht. Wir Menschen haben jahrhundertelang die Erde massiv ausgebeutet und alle natürlichen Kreisläufe grob mißachtet. Wir haben in diese Kreisläufe eingegriffen, und wir werden für diese Vergehen bezahlen müssen. Das Buch ist ein ökologischer und auch zugleich ein ökonomischer Roman, denn das bevorstehende Klimachaos ist eine Verknüpfung dieser zwei Begriffe. Dass dieses Klimachaos kommt, daran kann kein Zweifel bestehen. Die ersten Anzeichen sind längst nachgewiesen.
Das Buch ist eine romanhafte Erzählung. Es lebt von den Protagonisten einer Josefina, die zu einer visionären und berechnenden Umwelt-Aktivistin wird, oder von den Aktivitäten eines weitsichtigen Deich- und Sperrwerksbauers, der die Geschäftsführung einer Stiftung zum Schutz der Küstengebeite und der Meere in Ostfriesland übernimmt. Die Protagonisten sind eng verknüpft mit einer Reihe von Stiftungen, die sich das Ziel gesetzt haben, den Schutz von Tieren, Pflanzen und Menschen zum Credo zu erheben. Um dieses (Über)lebensziel zu erreichen, sind auch Maßnahmen legitim, die in unserer heutigen Gesellschaft als illegal gelten, aber manchmal heiligt der Zweck die Mittel.
Die von Josefina gegründeten Stiftungen haben ihre Finger in einer Reihe von Aktivitäten. Darunter gehören auch diverse Firmen in den Bereichen Recycling, Pharma, Nahrungsmittel, Discount. Im Mittelteil finden sich diese einzelnen Aktivitäten wieder, wenn auch mit anderen Protagonisten "vor Ort", etwa einem Moskauer Feuerwehrmann, einem Thailändischen Geschäftsmann, einer Kanadischen Ärztin oder der New Yorker Angestellten einer Imbiss-Kette. Das sind in sich geschlossene Kurzgeschichten, die Ereignisse aus verschiedenen Teilen der Welt aufgreifen, zu einem Gesamtpaket von Bedrohungen schnüren und zugleich von Anstrengungen der Menschen berichten, um sich gegen die Unbilden der Natur zu wehren.
Auszug:
Kurz vor zwei in der Nacht trat wieder diese seltsame Stille ein. Es war fast so, als würde jedes Wort vorm Mund verschluckt, und was dann kam, war fürchterlich. Es kündigte sich mit einem Grollen an und dann gab es Donnerschläge von geborstenem Felsen. Hinten auf dem Golfplatz gab es noch mehr solcher Risse. Einige Autos, die man dahin gestellt hatte, stürzten einfach in die Tiefe. Einige Gäste brachen jetzt in Gejammer aus. Der noble Mercedes und der teure Ferrari, einfach weg.
Unten in der Stadt musste ein wahres Chaos herrschen. Sie sahen die neuen Feuer. Sie sahen, dass die Lichter der Stadt überall ausgegangen waren. Sie sahen diese Blaulichter und hörten die gellenden Sirenen. Da unten in L.A. waren gerade große Teile der Stadt in Schutt und Asche versunken.
Sie rochen den Staub von zusammenstürzendem Beton. Sie rochen den Qualm der Feuer und die Gäste klammerten sich in ihrer Hilflosigkeit aneinander. Viele begannen zu weinen. Es gab einige Schreiattacken und das Personal hatte wirklich alle Hände voll zu tun, obwohl es übermüdet war. Die Musik war längst verstummt. Sie hatten ihre Instrumente eingepackt, und waren davon gefahren, aber sie waren wiedergekommen.
“Da unten, die Zufahrtsstrasse“, sagten sie. „die gibt es nicht mehr“....
Alle Preise sind Endpreise incl. Mwst, zuzügl. Versand
AGB eshop lesen
Datenschutzbestimmungen
Widerrufsrecht
gilt nicht bei Büchern
Ein äußerst spannendes Buch für Zuhause und auch für unterwegs. Für Urlaub, Ferien, den Abend oder auch als Geschenk
Jetzt lesen ! 
Ihr könnt das Buch direkt hier bestellen
und auch im Buchhandel kaufen.
Im Buchhandel solltet ihr die ISBN Nummer
978-3-942652-35-3  angeben.
Buchhändler gehen bitte zum ordern >> hierher
Und hier gehts zu den anderen Veröffentlichungen des Autoren

Band 1
Dennis und die
Macht des Tunnels
lieferbar

Band 2
Dennis und die
Sonnengöttin
lieferbar


Band 3
Dennis - Wanderer
zwischen den Welten
lieferbar


Band 4
Dennis und der
Herr der Tiere
lieferbar


Band 5
Dennis und die
Tochter der Sonne
lieferbar

Band 6
Das wilde Leben der Thèra P.
lieferbar

Band 7
Das Leben ist ein Abenteuer
lieferbar

21/12/12
Der Sommer der Schwalbe
Roman
lieferbar


Klimachaos
Roman
lieferbar

Die Invasion
und der Kampf um die Galaxis.
Utopischer Roman
lieferbar


GO SLOW
Bildband / Reiseführer / Reisebericht
lieferbar


STREETFOTOGRAFIE
Faszination, Definition, Bildband /
lieferbar


Faszination
Nordfrankreich

Bildband / Reiseführer / Reisebericht
lieferbar


Eurovelo 6 &
Loire Radweg
Incl. Schlösser

Bildband / Reiseführer / Reisebericht
lieferbar